Franz Tröger, Historiker und Pianist, arbeitet als Theatermusiker hinter, vor und auf der Bühne. Unter anderem war er schon an den Stadttheatern Basel, Aachen, Bamberg und an den Landestheatern Baden und Eisenach zu sehen. Er präsentiert überall in Deutschland packende Programme für Ausstellungen oder Lesungen, kooperierte dabei beispielsweise mit Nora Gomringer, Monika Rinck oder Kathrin Röggla.

Seine mal poetischen, mal schalkhaften Kompositionen für Spieluhr brachten ihm den Titel „Musikzaubermeister” (Fränkischer Tag) ein, über seine Chansons schrieb die ZEIT: “voll nächtlicher Melancholie und Witz.”

Seit einigen Jahren tritt er mit dem Sprachexperten und Redensartenpapst Rolf-Bernhard Essig als DIE STREIFENHÖRNCHEN auf.
Zu weiteren Aktivitäten von Franz Tröger siehe
www.plingplong.org

Franz Troeger